Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine

11.07.2018


Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, freut sich sehr, dass die Sport- und Schützenvereine in der Stadt Fürth einen Zuschuss in Höhe von 114.280,30 Euro und die im Landkreis Fürth in Höhe von 125.059,60 Euro erhalten.


Das ist – verglichen mit dem Vorjahr - für die Stadt Fürth eine Steigerung von über 7.130 Euro und für den Landkreis ein Mehr von fast 6.000 Euro.

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir das überaus starke Engagement der vielen Freiwilligen im Bereich des Sports mit einer Erhöhung der sogenannten Vereins¬pauschale unterstützen können“, sagt Guttenberger. „Bei jeder Haushaltsberatung ist mir dies ein besonders wichtig.“

Ohne die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter könnten eine Nachwuchsförderung sowie der Sportbetrieb für alle niemals gewährleisten werden.

Das hohe Engagement ist der bayerischen Staatsregierung viel Geld wert. So werden insgesamt 19,79 Mio. Euro pauschal zur Förderung des Vereinssports 2018 – also 1,21 Mio. Euro mehr als 2017 – zur Auszahlung kommen.

„Uns von der CSU-Fraktion war es ein besonderes Anliegen, mittels unserer Initiative diese Erhöhung herbeizuführen und damit klar zu machen, dass Sportvereine eine wertvolle Arbeit für die Kinder und Jugendlichen und auch für die gesamte Gesellschaft leisten“, betont Guttenberger.

Die Zuwendungen an die einzelnen Sport- oder Schützenvereine erfolgen entsprechend den Sportförderrichtlinien des Freistaats, wobei die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es eine zehnfache Gewichtung gibt, Berechnungsgrundlage sind.

Desweiteren wird die Anzahl der Übungsleiterlizenzen hier mit berücksichtigt.

Bildquelle: Pixabay