Petra Guttenberger ruft zur Teilnahme am Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ auf

24.01.2019

Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, teilt mit, dass noch bis zum 12. Februar 2019 Projekte zum Thema „Bildung und Arbeit der Zukunft“ eingereicht werden können.
 

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa“ innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen auf den Weg bringen.

Bewerben können sich, so Guttenberger, Gründer, Firmen, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren und Initiativen, die ihren Sitz in Deutschland haben.

Nähere Informationen zur Bewerbung finden sich unter
www.land-der-ideen.de/anmeldung.

Eine Jury wählt dann die besten 100 Ideen aus.

„Ich würde mich sehr freuen, wenn auch in der Stadt und im Landkreis Fürth Interesse an diesem Wettbewerb bestünde und sich viele tolle Ideen für die Teilnahme fänden“, sagt Guttenberger.