Der Tipp des Monats: Onlinekauf – Wie erkenne ich einen Fake-Shop?


Liebe Freundinnen und liebe Freunde,

Einkaufen im Internet ist heute eine Selbstverständlichkeit.

Wichtig ist es dabei aber, gerüstet zu sein, um nicht bei angeblichen Schnäppchen dann am Schluss auf die Webseite eines Fake-Shops hereinzufallen.

Dann könnte es passieren, dass die Ware fehlerhaft, falsch oder im schlimmsten Fall gar nicht ankommt.

Lassen Sie sich nicht von den Bildern und den Produktinformationen täuschen, die oftmals vom realen Shop entwendet wurden.

Folgende Merkmale können auf einen Fake-Shop hinweisen:

•    Extrem niedrige unrealistische Preise

•    Unvollständiges Impressum oder eine Telefonnummer im Ausland

•    Keine oder unvollständige AGBs

•    Gefakte Gütesiegel

•    Nur positive Kundenbewertungen

•    Vorauskasse als einzige Bezahlmöglichkeit

•    Die Anzeige im eigenen Computer, dass es sich um keine sichere Internetverbindung handelt.

Natürlich können auch seriöse Shops Vorauskasse als Zahlung anbieten aber – wenn diese Besonderheiten vorliegen – sollte man genauer hinschauen und z. B. im Internet nach Erfahrungen mit diesen Shops schauen.

Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Shoppen und eine gute Zeit.