15 Mio. Euro zusätzlich für Wohnungs- und Straßenbau

14.02.2018


Petra Guttenberger,
Landtagsabgeordnete der CSU, freut sich sehr, dass im Regierungsentwurf des Nachtragshaushalts 2018 der Wohnungspakt Bayern fortgeführt und ausgebaut wird.

Der Bewilligungsrahmen für den Wohnungsbau insgesamt beträgt unter Einbeziehung des kommunalen Wohnraumförderprogramms, der Wohnraum- und der Studentenwohnraumförderung bereits im Regierungsentwurf mehr als 680 Mio. Euro.

Der Anteil der Landesmittel liegt bei 160 Mio. Euro und übersteigt damit die Summe von 2017 um 73 Mio. Euro.

„Auch in unserer Region“, betont Guttenberger, „ist der Bedarf an bezahlbaren Mietwohnungen hoch“.

Die CSU-Landtagsfraktion hat daher die Initiative ergriffen, über die bereits im Regierungsentwurf vorgesehenen Mittel hinaus weitere 5 Mio. Euro in den Wohnungsbau zu investieren.

Egal ob für Fachkräfte, Familien oder ältere Bürger – von bezahlbarem Wohnraum profitieren alle Menschen.

Bildquelle: pixabay