Unterstützung aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur für die Stadt und den Landkreis Fürth

19.07.2018


Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, teilt mit, dass auch in diesem Jahr Mittel aus dem sogenannten Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur bereitstehen, um entsprechende Maßnahmen im Bereich energetische Sanierungen, sowie zum Barriereabbau und zur Verbesserung der Schulinfrastruktur vorzunehmen.


„Ich freue mich ganz besonders, dass für Erneuerungen an der Farrnbach-Grundschule, Dependance Ligusterweg, 341.700 Euro und für Erneuerungen an der Mittelschule Kiderlinstraße 1.871.300 Euro fließen werden.

Die Erneuerung der Dacheindeckung an der Landwirtschaftsschule in Fürth wurde mit 363.500 Euro ebenso in das Programm aufgenommen, wie der Umbau der natur-wissenschaftlichen Bereiche an der Realschule Zirndorf mit 232.600 Euro sowie der Austausch von Fenstern und Türen an der Grundschule I in Zirndorf mit 298.900 Euro.

Mit den Mitteln aus dem Kommunalinvestitionsprogramm unterstützt der Freistaat Maßnahmen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur in finanzschwächeren Kommunen und Landkreisen.

„Damit ist einmal mehr ein wichtiger Schritt im Bildungsbereich getan“, ist Guttenberger überzeugt.

 Bildquelle: Pixabay