Hohe Förderung für die Sport- und Schützenvereine

28.10.2019


Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, freut sich sehr, dass die Sport- und Schützenvereine in der Stadt Fürth einen Zuschuss in Höhe von 112.532,47 Euro und die im Landkreis Fürth in Höhe von 124.706,38 Euro erhalten.


„Mir ist es ganz besonders wichtig, bei den Haushaltsberatungen immer darauf zu achten, dass das überaus große Engagement der vielen Ehrenamtlichem im Bereich des Sports vom Freistaat mit der sogenannten Vereinspauschale unterstützt wird“, sagt Guttenberger.

Nur mit den vielen Ehrenamtlichen, die eine unschätzbare Arbeit für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für die Gesellschaft selbst leisten, könne die Nachwuchs¬förderung und der Sportbetrieb gewährleistet werden, so Guttenberger.

Dieses hohe Engagement ist der bayerischen Staatsregierung viel Geld wert. So werden 2019 insgesamt 19,95 Mio. Euro pauschal zur Förderung des Vereinssports zur Auszahlung kommen.

Die Zuwendungen an die einzelnen Sport- oder Schützenvereine erfolgen entsprechend der Sportförderrichtlinie des Freistaats. Berechnungsgrundlage dafür ist die Zahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Eine weitere Bemessungs-grundlage ist die Anzahl der Übungsleiterlizenzen.

Der Förderbetrag liegt bei 29 Cent pro Mitgliedereinheit.

„Die hohe Förderung zeigt einmal mehr, dass der Freistaat an der Seite der Sport- und Schützenvereine steht und deren wertvolle Arbeit zu schätzen weiß“, ist Guttenberger überzeugt.