Förderprogramm "Digitales Rathaus"

21.12.2020

Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU, unterstützt nachhaltig alle Möglichkeiten, um Verwaltungsgeschäfte zu digitalisieren.

„Bürgerinnen und Bürger, die viel Zeit damit verwenden müssen, zu warten um Termine zu vereinbaren und vieles mehr, fordern zu Recht eine Möglichkeit, all dies auch digital tun zu können“, so Guttenberger.



„Inzwischen ist auch“, so Guttenberger, „bei vielen Kommunalverwaltungen das Bewusstsein geschärft worden, dass die Digitalisierung stärker in den Blick genommen werden muss. Ganz besonders freue ich mich deshalb, dass an die Stadt Stein eine Förderung in Höhe von 13.600 Euro und an die Stadt Fürth in Höhe von 11.277,60 Euro geht.“

Insgesamt wendet der Freistaat Bayern in dieser ersten Runde 1,55 Mio. Euro auf, um der Digitalisierung in den Rathäusern, für die zweifelsohne nicht der Freistaat, sondern die Kommunen zuständig sind, hier Impulse zu geben.

„Dies ist allemal gut angelegtes Geld und ich hoffe, dass aus diesem Impuls noch viele weitere wichtige Schritte auf kommunaler Ebene erwachsen“, sagt Guttenberger.